Kurse | Spitzentanz

Für Teenager

Diese Klasse stellt eine Ergänzung zur regulären Ballettstunde dar und kann von den Teilnehmer_innen direkt im Anschluss daran besucht werden. Hier habt Ihr die Möglichkeit, neben den „Basics“ des Spitzentanzes auch schon weitergehende Schritte zu erlernen und die Fußgelenke zu kräftigen. Im Unterricht werden tänzerische Übungen an der Stange und im Freien angeboten. Die Kursteilnehmer*innen vertiefen Ihre Musikalität und Arbeit an Balance sowie Körperhaltung und erlernen immer mehr Schritte des klassischen Balletts auf Spitze. Durch gezielte Vorübungen werden alle je nach individuellem Fortschritt auf schwierigere Elemente wie z.B. Pirouetten und Drehungen auf der Diagonalen vorbereitet.

Für Anfänger

Hier haben alle Teilnehmer*innen die Möglichkeit, erstmalig an den Spitzentanz herangeführt zu werden. Vorkenntnisse „auf Spitze“ sind nicht nötig,  jedoch sollten alle Schüler*innen als Voraussetzung zum Besuch dieser Spitzentanzklasse einmal pro Woche klassisches Ballett trainieren. Wir starten mit den Grundlagen und lernen im Stangenexercise die Spitzenschuhe kennen. Balance, Haltung und Kräftigung der Fußmuskulatur werden so gefördert, dass wir später auch schon kleine tänzerische Übungen im Freien machen können. Beim Spitzentanz wird jede*r Schüler*in individuell nach ihren Fähigkeiten begleitet und geschult, denn keinesfalls sollen die Füße überfordert werden. Vielmehr soll step by step die Basis für den Besuch der weiterführenden Spitzenklassen geschaffen werden.

Für Fortgeschrittene

Dieser Kurs richtet sich an Schüler*innen der Mittelstufe bzw. Fortgeschrittene im klassischen Ballett. Es werden ein Stangenexercise auf Spitze und tänzerische Sequenzen im Freien auf Spitze angeboten. Ihr habt die Möglichkeit, an Technik, Balance, Kraft und tänzerischem Ausdruck zu arbeiten. Durch das regelmäßige Training wird es Euch immer leichter fallen, sich auf die Spitze zu erheben und bei Pirouetten sowie Drehungen auf der Diagonalen, Releves, Trippeln u.v.a. die Freude am Spitzentanz auszuleben. Bei den Übungen im Freien wird nach dem jeweiligen Level der Teilnehmerinnen differenziert, so dass jede*r von Euch individuell gefördert werden kann.

  • Trainer*innen Claudia Rex Böhrs
  • Alter ab Teenager